Hand gegen Koje – Der Job-Urlaub auf Rügen


Wir betreiben den Ferienhof Arkadia seit einigen Jahren gemeinschaftlich mit 4 bis 7 Saisonhelfern, die inzwischen aus Deutschland und allen Teilen der Erde kommen. Die „workawayer“ der letzten Jahre waren zufrieden bis begeistert, wenn sie bei uns waren. Es ist eine andere Art, Land und Leute kennenzulernen.

Hast du Interesse, mit an Bord zu sein?

So sieht Hand gegen Koje aus:

Du bekommst von uns entweder einen Bauwagen gestellt, den du allein oder mit deinem Partner, Freund  etc. nutzt (warme Jahreszeit) oder du bekommst ein Einzelzimmer oder ein geteiltes Zimmer (kalte Jahreszeit). Bad und Küche werden gemeinsam genutzt.

Es gibt zwei Varianten:

  1. Arbeitszeit 18 Stunden pro Woche. Du bekommst die Unterbringung kostenlos, vegetarisches Bio-Essen wird gestellt. Du beteiligst dich mit 35,– Euro pro Woche an den Kosten.
  2. Arbeitszeit 25 Stunden pro Woche. Du bekommst die Unterbringung kostenlos. Du bekommst vegetarisches Bio-Essen kostenlos.

Auch wenn es sich um einen Ferienjob handelt, ist deine Hilfe sehr wichtig für uns. Deshalb ist uns eine entsprechende Arbeits-Ethik wichtig. Du solltest also ohne viel Kontrolle gewillt sein, deinen Job zu erledigen. Wir bevorzugen die Zusammenarbeit auf Vertrauensbasis – auf Freiwilligkeit. Unter Druck macht das Arbeiten kaum jemandem Spaß und liefert selten gute Ergebnisse. Wir wollen aber Spaß  haben und trotzdem viel Gutes er-schaffen.

Du solltest eine gewisse Reife haben – ein bisschen Lebenserfahrung (das muss nicht unbedingt mit dem Alter zu tun haben – das Mindestalter ist 18 Jahre), Einsatzbereitschaft, Kontaktfreudigkeit, soziale Kompetenz, die Fähigkeit, andere Menschen ohne viel Bewertung zu akzeptieren, wie sie sind, die Fähigkeit, mit anderen eine Küche und ein Bad zu teilen, eine grundsätzlich positive Lebenseinstellung und eine gewisse körperliche Fitness solltest du auch haben.

Wir sind kein Party-Spot und so einen zu finden, sollte nicht deine Motivation sein, wenn du zu uns kommst…

Die Arbeitszeit beginnt um 9 Uhr mit dem Meeting und um 14 Uhr gibt es Lunch. Die Hauptarbeitszeit liegt zwischen Meeting und Lunch, kann aber auch zu anderen Zeiten stattfinden. Grundsätzlich wollen wir dir so viel Arbeitszeit-Flexibilität bieten wie möglich.

Deine Aufgaben sind die Ferienwohnungsreinigung und die Pflege der Außenanlagen, handwerkliche Aufgaben, Gartenarbeit, Kochen für die Crew u.a. Wenn du entsprechende Erfahrungen mitbringst, ist das schön – es ist jedoch nicht notwendig. Was du allerdings brauchst, ist ein gewisser Blick für Sauberkeit und Ordnung und ein Talent, dies herzustellen. Oder du bringst handwerkliches Talent mit.

Die Mindestaufenthaltsdauer beträgt 2 Wochen – wir bevorzugen eine Aufenthaltsdauer von 1- 2 Monaten

Wenn du Interesse hast, melde dich bitte per Mail (bitte nicht telefonisch) und stelle dich kurz formlos vor. Bitte erzähle uns in zwei, drei Sätzen etwas über dich, deine Erfahrungen, deine Fähigkeiten und warum du eine Bereicherung für unser Team sein würdest. Bitte schick uns ein Foto von dir mit.

„Hand gegen Koje zweistimmig“, 2014